19-Jährige auf A33 lebensgefährlich verletzt

Hilter. Bei einem Unfall auf der Autobahn 33 bei Hilter ist am Freitagabend eine 19-Jährige aus Bad Rothenfelde lebensgefährlich verletzt worden.
[mehr]

U

mweltgruppe Osning

Ein Unfall mit gefährlichen Stoffen und Gütern ist meist sehr Personal- und Materialintensiv. Da nicht jede Gemeinde für Ihre Feuerwehren das komplette Programm an Gerätschaften für solche Einsatz bereitstellen, kann haben sich die Feuerwehren im südlichem Landkreis Osnabrück zu der Gefahrgutgruppe "Osning" zusammengeschlossen. Im Einsatzfall kommt jede Feuerwehr mit einem Fahrzeug zum Einsatzort und unterstützt die Kameraden vor Ort. Im Fall der Umweltgruppe "Osning" sind das die Feuerwehren aus: Dissen, Bad Rothenfelde, Bad Laer, Glandorf ,Glane, Borgloh und Hilter. Zur weiteren Unterstützung kommt der Gerätewagen Gefahrgut der Kreisfeuerwehr Osnabrück hinzu. Um das Arbeiten in den Chemikalienschutzanzügen zu trainieren, finden mehrmals jährlich Dienstabende und übungen der Gefahrgutgruppe statt. Bereits mehrmals wurden die Kräfte der Gefahrgutgruppe angefordert um bei austretenden Gefahrstoffen Hilfe zu leisten, wie zuletzt beim Gefahrgutunfall bei der Firma Sanicare in Bad Laer.
Home | Impressum | Site Map | Kontakt | ©2011 Feuerwehr Hilter