Auslösung Brandmeldeanlage

Freitag, 17. Juni 2022

 

Am Freitag, den 17. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 8:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "Auslösung Brandmeldeanlage" zu einer Versandapotheke am Nordel alarmiert.
Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Auslösung Brandmeldeanlage

Donnerstag, 09. Juni 2022

 

Am Donnerstag, den 09. Juni wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 8:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Auslösung Brandmeldeanlage" zu einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb an der Münsterstraße alarmiert.
Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Ölspur

Sonntag, 29. Mai 2022

 

Am Sonntag, den 29. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 12:00 Uhr zu einer Ölspur in Folge eines technischen Defektes an einem PKW alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und aufgenommen.

 

Der Einsatz war nach kurzer Dauer beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Baum auf Stromleitung

Donnerstag, 19. Mai 2022

 

Am Donnerstag, den 19. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 17:00 Uhr zu einem Unwettereinsatz an die Straße "Auf der Sandkuhle" alarmiert. Ein Baum war auf eine Strom und eine Telefonleitung gestürzt. Die Stromleitung wurde durch den Energieversorger abgeschaltet und der Baum abgetragen.

 

Der Einsatz war nach kurzer Dauer beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unterstützung für den Rettungsdienst

Freitag, 13. Mai 2022

 

Am frühen Freitag, den 13. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 01:00 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes an die Hirschberger Straße in Hilter alarmiert. Ein Patient wurde durch die Einsatzkräfte in den Rettungswagen verbracht.

 

Der Einsatz war nach kurzer Dauer beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unterstützung für den Rettungsdienst

Dienstag, 10. Mai 2022

 

 Am Dienstag, den 10. Mai wurde die Ortsfeuerwehr Hilter zur Unterstützung des Rettungsdienstes an die Bahnhofstraße in Hilter alarmiert. Ein Patient wurde über die Krankentragenlagerung der Drehleiter transportiert.

 

Der Einsatz war nach kurzer Dauer beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Verkehrsunfall Autobahn 33

Sonntag, 24. April 2022

 

Am Sonntag, den 24. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 16.00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf die Autobahn 33 alarmiert.

Ein PKW war alleinbeteiligt verunfallt, der Fahrer wurde nur leicht verletzt und war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits aus dem PKW befreit. Für die Dauer des rettungsdienstlichen Einsatzes wurde die Unfallstelle abgesichert.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unterstützung Rettungsdienst

Montag, 18. April 2022

 

Am Montag, den 18. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 06.30 Uhr mit dem Alarmstichwort "Unterstützung für den Rettungsdienst" auf die Münsterstraße alarmiert.

Es wurde der rettungsdienstliche Einsatz nach einem Verkehrsunfall untersützt und der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Gemeldeter LKW-Brand

Freitag, 15. April 2022

 

Am Freitag, den 15. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 20.30 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer LKW" an die Autobahnauffahrt Hilter alarmiert.

Aufgrund eines technischen Defektes war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Der LKW wurde mittels Wärmebildkamera kontrolliert, es konnte dabei kein Brand festgestellt werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Person hinter verschlossener Tür

Donnerstag, 14. April 2022

 

Am Donnerstag, den 14. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 16.15 Uhr mit dem Alarmstichwort "Person hinter verschlossener Tür" an die Südstraße alarmiert.

Eine ins Schloss gefallene Tür wurde geöffnet, da ein Kleinkind allein im betroffenen Haus war.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unterstützung Rettungsdienst

Donnerstag, 14. April 2022

 

Am Donnerstag, den 14. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 11.00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Unterstützung für den Rettungsdienst" auf die Autobahn 33 alarmiert.

Es wurde der rettungsdienstliche Einsatz nach einem Verkehrsunfall untersützt und der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Samstag, 09. April 2022

 

Am Samstag, den 09. April wurde Feuerwehr Hilter zusammen mit der Rüstwageneinheit der Feuerwehr Dissen auf die Autobahn A33 alarmiert. Nach einem Hagelschauer ist es dort zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Einer der PKW war neben der Fahrerin mit vier Kindern besetzt, von denen eines leicht und eines schwer verletzt wurde.

Die Kräfte der Feuerwehr mussten eine technische Rettung für das schwerverletzte Kind durchführen.

Der Einsatz war nach etwa einer Stunde für 35 eingesetzte Kräfte beendet.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter, Rüstwageneinheit Dissen, Rettungsdienst, Polizei

 

 


Ausgelöster Heimrauchmelder

Freitag, 08. April 2022

 

Am Freitag, den 08. April wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 02.00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Ausgelöster Heimrauchmelder" an die Natruper Straße alarmiert.

Ein Heimrauchmelder hatte in einer leerstehenden Wohnung ausgelöst, die geöffnet wurde, sodass der Heimrauchmelder deaktiviert werden konnte.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Ausströmendes Gas nach Verkehrsunfall

Samstag, 02. April 2022

 

Am heutigen Samstag wurden wir gegen 18 Uhr zu einer Tankstelle an der Bielefelder Str. alarmiert. Dort ist ein Fahrzeug aus noch ungeklärtem Grund gegen eine Gastanksäule gefahren. Aus dem nahegelegenen Gastank kam es zu einem Gasaustritt. Wir sicherten die Unfallstelle und stellten den Brandschutz sicher. Das ausströmende Gas konnte nach kurzer Zeit abgestellt werden. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Hilter waren ca eine Stunde im Einsatz. Während des Einsatzes war die Bielefelder Str. voll gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Gemeldeter Gebäudebrand

Montag, 28. März 2022

 

Am Montag, den 28. März wurden beide Ortsfeuerwehren der Gemeinde Hilter mit dem Stichwort "Feuer Gebäude" nach Wellendorf alarmiert. Am Tannenkamp war es durch einen verstopften Schornstein zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Wohnhauses gekommen. Das Wohnhaus wurde durch die Kräfte der Ofw. Borgloh geräumt und die Brandstelle kontrolliert. Der Schornstein wurde durch den Schornsteinfeger gereinigt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Auslösung Brandmeldeanlage

Sonntag, 27. März 2022

 

Am Sonntag, den 27. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 8:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Auslösung Brandmeldeanlage" zu einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb an der Münsterstraße alarmiert.
Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Brand in einem leerstehenden Gebäude

Samstag, 26. März 2022

 

Am Samstag, den 26.März wurden wir gegen 19.30 Uhr zu einem leerstehenden Gebäude in der Straße "Zum Schoppenbusch" alarmiert. Aufmerksame Nachbarn haben ein Feuer in einem leerstehenden Gebäude wahrgenommen. Vor Ort stellte sich heraus, dass in diesem Gebäude Unrat verbrannt wurde. Wir löschten das Feuer ab und konnten den Einsatz nach gut einer halben Stunde beenden. 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Brennender Mülleimer

Dienstag, 22. März 2022

 

Am Montag, den 22. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 18.30 Uhr an die Bielefelder Straße alarmiert. Hier ist es an einer Bushaltestelle zu einem Brand in einem Mülleimer gekommen. Wir löschten den Mülleimer ab und konnten den Einsatz nach kurzer Zeit wieder beenden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Balkonbrand

Montag, 21. März 2022

 

Am Montag, den 21. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 13 Uhr mit dem Stichwort F_Gebäude  zu einem Feuer auf einem Balkon in die Stettiner Straße alarmiert. Vor Ort unternahmen aufmerksame Nachbarn schon erste Löschversuche. Wir löschten das Feuer auf dem Balkon ab und kontrollierten die bereits verrauchte, angrenzende Wohnung. Nachdem alle Glutnester aufgespürt und abgelöscht waren konnte der Einsatz für uns beendet werden. Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

Rettungsdienst Bad Laer

 

 


Unterstützung Rettungsdienst

Dienstag, 15. März 2022

 

Am Dienstag, den 15. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 18:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "TH_Unterstützung Rettungsdienst" zum Meisenweg alarmiert. Aufgrund des engen Treppenhauses, wurde der Patient mittels der Drehleiter aus dem 2. OG, zum Transport ins Krankenhaus nach unten gebracht.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

Rettungsdienst Bad Laer

 

 


Ölspur

Montag, 14. März 2022

 

Am Montag, den 14. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 09:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "TH_Ölspur" zur Deldener Straße alarmiert. An einem LKW war ein Hydraulikschlauch geplatzt, sodass Öl auslief. Die Ölspur wurde abgestreut und war so nach etwa einer halben Stunde beseitigt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Ausleuchten einer Einsatzstelle

Donnerstag, 10. März 2022

 

Am Donnerstag, den 10. März 2022 wurde die Ortsfeuerwehr Hilter in Amtshilfe für die Polizei an den Amtsweg alarmiert. Dort wurde ein möglicher Tatort ausgeleuchtet. Die Kräfte waren für etwa zwei Stunden im Einsatz.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Einsatz - Schornsteinbrand

Mittwoch, 2. März 2022

 

Am Mittwoch, den 2. März wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 11:45 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer Schornstein" an der Osnabrücker Straße in Hankenberge alarmiert. Der betroffene Schlot wurde durch einen Schornsteinfeger gekehrt und die Einsatzstelle konnte anschließend an die Hauseigentümer übergeben werden..

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Baum droht umzustürzen

Sonntag, 20. Februar 2022

 

 

Am Sonntag, den 20.02.2022 wurden wir erneut alarmiert, um einen Sturmschaden zu beseitigen. Im Bereich der Osnabrücker Str. drohten mehrere Fichten auf die angrenzende Straße zu stürzen. Wir fällten die entsprechenden Bäume und reinigten die Fahrbahn. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für uns beendet. 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Nachwirkungen Orkantief "Zeynep"

Samstag, 19. Februar 2022

 

Die Nachwirkungen des Orkantiefs "Zeynep" machten sich auch bei uns bemerkbar. Gegen halb 10 wurde unsere Drehleiter nach Bad Iburg alarmiert. Hier drohten an einem Haus diverse Dachpfannen abzustürzen. Die Gefahrenstelle wurde beseitigt und der Einsatz nach gut einer Stunde beendet werden. 

Ebenfalls am Samstag unterstützen wir einen Anwohner bei der Beseitigung eines großen abgebrochenen Astes, welcher auf eine Straße zu stürzen drohte. Auch dieser Einsatz konnte nach gut einer Stunde beendet werden. 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unwettereinsatz Orkantief "Zeynep"

Freitag, 18. Februar 2022

 

Am Freitag, den 18. Februar zog ein langanhaltendes Orkantief mit Böen um die 100km/h über Deutschland hinweg. Ab 16 Uhr nahmen wir im Feuerwehrhaus Hilter die Abschnittsführungsstelle in Betrieb. Hier wurden die Einsätze der gesamten Gemeinde Hilter koordiniert und entsprechend abgearbeitet. Die Gemeinde Hilter hat das Sturmtief vergleichsweise milde getroffen, sodass bis um 0Uhr insgesamt 20 Einsätze durch die Kameraden der Ortsfeuerwehren Hilter und Borgloh abgearbeitet werden mussten. Bei diesen Einsätzen handelte es sich in dem meisten Fällen um umgestürzte Bäume. Insgesamt waren wir mit ca. 66 Kameraden im Einsatz. 

 

Eingesetzte Kräfte:

Ortsfeuerwehr Hilter, Ortsfeuerwehr Borgloh

 

 


Auslösung Brandmeldeanlage

Freitag, 18. Februar 2022

 

Am Freitag, den 18. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 09:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "Auslösung Brandmeldeanlage" zu einem Baumarkt an der Eisenbahnstraße alarmiert. Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unwettereinsatz

Donnerstag, 17. Februar 2022

 

In der Nacht zum Donnerstag fegte das Orkantief "Ylenia" über Deutschland hinweg. Gegen 6.20Uhr wurden wir zu einem umgestürzten Gerüst in die Rietschelstraße alarmiert. Mit vereinten Kräften konnte das Gerüst demontiert und beiseite geschafft werden. Der Einsatz dauerte eine knappe Stunde. Im Anschluss wurden wir zu einem umgestürzten Baum nach Hankenberge alarmiert, hier ist im Bereich der Osnabrücker Str. eine größere Fichte umgestürzt. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Landwirt diese schon fachgerecht zerlegt und bei Seite geräumt hatte. 

In direkter Folge konnten wir dann im Bereich des Asbrocker Wegs einen kleineren umgestürzten Baum vom Radweg entfernen. Nach insgesamt knapp zwei Stunden war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr Hilter beendet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Auslösung Brandmeldeanlage

Mittwoch, 16. Februar 2022

 

Am Mittwoch, den 16. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 17:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "Auslösung Brandmeldeanlage" zu einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb an der Münsterstraße alarmiert. Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Auslösung Brandmeldeanlage

Mittwoch, 16. Februar 2022

 

Am Mittwoch, den 16. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 2:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "BMA" zur Münsterstraße eines lebensmittelverarbeitenden Betrieb alarmiert. Nach der Erkundung des betroffenen Bereiches und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Feuer Fläche klein

Sonntag, 13. Februar 2022

 

Am Sonntag, den 13. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 19:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer Fläche klein" zur "Auf der Sandkuhle" alarmiert. Vor Ort stand eine Gasflasche in Brand. Diese konnte durch das Verschließen des Ventils und durch Abkühlung gesichert werden, sodass der Einsatz für die 15 ausgerückten Kameraden nach kurzer Zeit beendet werden konnte.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Baum auf dem Haus

Sonntag, 06. Februar 2022

 

Am Sonntag, den 06. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 11:15 Uhr mit dem Alarmstichwort "TH_Baum auf Haus" an der Osnabrücker Straße alarmiert. Dort wurde ein umgestürzter Baum auf dem Dach eines Einfamilienhauses vorgefunden.
Der Baum wurde abgetragen und die Einsatzstelle konnte nach etwa 45 Minuten wieder verlassen werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Verdächtiger Rauch

Mittwoch, 02. Februar 2022

 

Am Mittwoch, den 02. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 22:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer verdächtiger Rauch" zur Eisenbahnstraße alarmiert. Vor Ort konnte keine Gefährdung festgestellt werden, sodass der Einsatz für die 15 ausgerückten Kameraden nach kurzer Zeit abgebrochen werden konnte.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Brennender PKW

Mittwoch, 02. Februar 2022

 

Am Mittwoch, den 02. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 14:45 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer Fahrzeug" zur Ludwig Hartmann Straße alarmiert. Ein PKW hatte aus bisher unbekannter Ursache im Motorraum Feuer gefangen. Das Feuer konnte mit der Schnellangriffseinrichtung abgelöscht und die EInsatzstelle nach etwa 30 Minuten wieder verlassen werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Baum auf der Fahrbahn

Dienstag, 01. Februar 2022

 

Am Dienstag, den 01. Februar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 22:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Baum auf der Fahrbahn" zur Osnabrücker Straße alarmiert worden. Es handelte sich um einen Ast, der einen Radweg blockiert hat und eine Verunreinigung der Osnabrücker Straße. Die Hindernisse konnten ohne größeren Aufwand beseitigt werden, sodass der Einsatz nach kurzer Zeit beendet werden konnte.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 

 


Unterstützung Rettungsdienst

Samstag, 29. Januar 2022

 

Am Samstag, den 29. Januar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter mit dem Stichwort "Hilfeleistung Unterstützung Rettungsdienst" gegen 15.45 Uhr in den Teutoburger Wald alarmiert. Dort war in unwegsamen Gelände ein Wanderer verunfallt und musste rettungsdienstlich versorgt werden. Aufgrund der Geländesituation wurde die Feuerwehr zur Erkundung und Tragehilfe alarmiert. Der Patient wurde mit einem geländefähigen Fahrzeug eines hilteraner Feuerwehrkameraden zu einem anfahrbaren Übergabepunkt verbracht und dort an den Rettungsdienst übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter, Rettungswache Bad Laer

 


Unterstützung Rettungsdienst

Montag, 10. Januar 2022

 

Am Montag, den 10. Januar wurde die Ortsfeuerwehr Hilter mit dem Stichwort "Hilfeleistung Unterstützung Rettungsdienst" gegen 10.00 Uhr auf die A33 alarmiert. Auf dem Rastplatz Teutoburger Wald war es beim Fahrer eines Kleintransporters zu einem medizinischen Notfall gekommen. Die Einsatzkräfte trafen zeitgleich mit dem Notarzt ein, sodass die Maßnahmen der Feuerwehr auf das Absichern der Einsatzstelle beschränkt blieben.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Hilter