Fahrsicherheitstraining mit Einsatzfahrzeugen

Am 8. Dezember haben acht Mitglieder der Ortsfeuerwehren Hilter und Borgloh einen lehrreichen Tag im Motorpark Am Wiehen verbracht. Das Fahrsicherheitstraining für Einsatzfahrzeuge war für alle Beteiligten eine tolle Art, um sicherer am Steuer von Einsatzfahrzeugen zu werden. Außerdem hat sowohl der Erfahrungsaustausch unter Teilnehmern und Trainern, als  auch die Möglichkeit, verschiedene Fahrzeuge zu vergleichen, die Veranstaltung abgerundet.

Aus den Ortsfeuerwehren waren jeweils vier Teilnehmer vor Ort.


Oktoberfest 2018

Zum 5. mal fand unser Oktoberfest im Jahr 2018 statt. Und es war wiedereinmal
eine gelungene Veranstaltung. Mit 1000 gut gelaunten Gäste feierten wir
gemeinsam im Festzelt neben dem Feuerwehrhaus.

Die elfköpfige Partyband "Die Heimatländer" sorgte bei ihrem letzten Oktoberfestgig in Hilter noch mal für richtig gute Stimmung. So war es nicht verwunderlich das die Tanzfläche durchgänig voll war.

Besonderen Dank gilt all denen die wiedereinmal dazu beigetragen haben das dieses Fest ein ebensolches geworden ist. Sie hier alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.

 

Link zum Artikel der NOZ

 

Bilder vom Oktoberfest gibt es [hier...]


Bergrennen Borgloh

Dieses Wochenende steht Hilter bzw. Borgloh wieder ganz im Zeichen des Motorsport.
Wir sind an beiden Tagen für den Brandschutz an und um die Rennstrecke zuständig. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit stehen dieses Jahr drei statt zwei Löschfahrzeuge an der Strecke. Des Weiteren stehen mehrere Traktoren mit Güllefässern auf Abruf um im Ernstfall eingreifen zu können.
Vielen Dank für die Unterstützung an:
Nierwettberg Lohnunternehmen, Schlingmann GmbH & Co. KG


Ferienpassaktion

Am Freitag, den 6. Juli 2018 haben wir uns gemeinsam mit den Feuerwehren aus Dissen und Bad Rothenfelde an der alljährlichen Ferienspielaktion beteiligt.

Unter dem Motto „Ein Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr“ wurde von den drei Feuerwehren wieder ein umfangreiches Programm geboten. Bei den 4 Stationen „Technische Hilfeleistung Verkehrsunfall“, „Drehleitereinsatz“, „Löschangriff“ und „Besichtigung Feuerwehrhaus“ gab es für die rund 30 Ferienkinder wiederum viel zu lernen und mitzumachen.

Am und um das Feuerwehrhaus in Hilter wurde bei herrlichem Sommerwetter gerne auch mal ein Wasserstrahl zur allgemeinen Abkühlung genutzt.

 

Das Übungsfahrzeug stellte uns die Firma "Kleine Hörstkamp" aus Bad Iburg zur Verfügung. Für diese Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich.


Workshop Verkehrsunfall-PKW

Am Samstag, den 23. Juni 2018 haben sich 10 Kameraden /-innen in

der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr zu einem Workshop

Verkehrsunfall-PKW am Feuerwehrhaus getroffen. Dabei wurden den

Kameraden /-innen die Basics in der Handhabung der Gerätschaften,

sowie die Herangehensweise an einem verunglückten Fahrzeug ge-

zeigt und geübt. Dabei wurden unterschiedliche Techniken zur Rettung

von verletzten Personen im Fahrzeug trainiert (Erstöffnung, Versorgungsöffnung und Befreiungsöffnung).

 

Die Übungsfahrzeuge stellte uns die Firma "Vennemann" aus Hilter zur

Verfügung. Für diese Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich.


Spende für die Jugendfeuerwehr

Am Freitag, den 15. Juni konnten die sich Mitglieder der Jugendfeuerwehr über eine Spende von 500 Euro freuen, die ihnen vom Marktleiter des hilteraner Rewe-Marktes, Vitali Wenzel übergeben wurde.

Herr Wenzel hat im vergangenen Jahr seinen Kunden mit einer Pfand-Sammelbox die Möglichkeit gegeben, ihren Flaschenpfand für die Jugendfeuerwehr zu Spenden.
Die Jugendfeuerwehr sagt "Vielen Dank!" an alle Spender!

 

 


Osterfeuer 2018