Einsatz - Verkehrsunfall

Montag, 9. September

Am Montag, den 9. September wurde die Ortsfeuerwehr Hilter mit dem Stichwort "Unterstützung Rettungsdienst" auf die Autobahn 33 alarmiert. Auf Höhe des Rastplatzes ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW und einem LKW gekommen, der zuvor Ladung verloren hatte.

Glücklicherweise war an der Einsatzstelle nur eine Person leicht verletzt, die durch den Rettungsdienst versorgt wurde. Die Einsatzstelle konnte nach zwei Stunden von den Kräften der Feuerwehr verlassen werden.

Eingesetze Kräfte:

Ortsfeuerwehr Hilter DRK, Polizei

 


Einsatz - Hilfeleistung Drehleiter

Sonntag, 1. September 2019

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Hilter zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Glane an die Laerer Straße gerufen. Es galt, einen absturzgefährdeten Ast aus einer Baumkrone zu entfernen. Der Einsatz war nach etwa 30 MInuten für die Einsatzkräfte beendet.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Bad Laer, Ortsfeuerwehr Glane, Drehleitereinheit Hilter

 


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Montag, 26.08.2019

Am Montag, den 26. August wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 15:00 Uhr zu einem brennenden Müllcontainer im Verlauf der Deldener Straße gerufen.

Der ca. 1 m³ große Behälter wurde mittels Schnellangriff abgelöscht und die Einsatzstelle konnte nach etwa 15 Minuten wieder verlassen werden.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Freitag, 16. August 2019

Am Freitag, den 16. August wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 03:00 Uhr morgens durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines lebensmittelverarbeitenden Betriebs an der Münsterstraße alarmiert. In der Firma wurde durch den Angriffstrupp des HLF der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden, sodass die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden konnte.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Einsatz - Verkehrsunfall

Freitag, 9. August 2019

Am Freitag, den 9. August wurde die Rüstwageneinheit der Ortsfeuerwehr Hilter gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Bad Rothenfelde alarmiert. Da nach den ersten Angaben von der Leitstelle davon auszugehen war, dass sich der betroffene PKW in einem Teich befindet, wurden parallel Rettungstaucher alarmiert. An der Einsatzstelle an der Osnabrücker Straße stellte sich heraus, dass der PKW nicht in den Teich gelangt war. Eine verletzte Person wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Bad Rothenfelde, RW-Einheit Ofw. Hilter, DRK, Polizei

 


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Freitag, 2. August 2019

Am Freitag, den 2. August wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 19.15 Uhr durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines lebensmittelverarbeitenden Betriebs an der Münsterstraße alarmiert. In der Firma wurde durch den Angriffstrupp des HLF der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden, sodass die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden konnte.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Einsatz - Flächenbrand

Montag, 29. Juli 2019

Am Montag, den 29. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen Mitternacht zu einer brennenden Fläche in Natrup-Hilter alarmiert. Es brannten etwa 20 Quadratmeter eines Stoppelfeldes, die mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht werden  konnten.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Freitag, 26. Juli 2019

Am Freitag, den 26. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 19.15 Uhr durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines lebensmittelverarbeitenden Betriebs an der Münsterstraße alarmiert. In der Firma wurde durch den Angriffstrupp des HLF der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden, sodass die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden konnte.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Einsatz - Brennende Strohpresse

Mittwoch, 24. Juli 2019

Am Mittwoch, den 24. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 16.00 Uhr in den Ortsteil Hankenberge alarmiert. Laut ersten Meldungen sollte eine Strohballenpresse und etwa 50 m² Ackerland an der Straße "Zum Kalkbruch" in Flammen stehen.

Das Feuer wurde abgelöscht und auf eine Fläche von etwa 400 m² begrenzt. Die Einsatzstelle konnte nach ca. 1,5 Stunden wieder verlassen werden.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

Feuerwehr Borgloh


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Dienstag, 23. Juli 2019

Am Dienstag, den 23. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 19.00 Uhr durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines lebensmittelverarbeitenden Betriebs an der Münsterstraße alarmiert. In der Firma wurde durch den Angriffstrupp des HLF der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnte kein Brand festgestellt werden, sodass die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden konnte.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter

 


Mehrere Einsätze durch Unwetter

Samstag, 20. Juli 2019

Am Samstag, den 20. Juli wurden die Feuerwehren im Landkreis Osnabrück durch eine Vielzahl von Unwettereinsätzen gefordert. Für die Ortsfeuerwehr Hilter galt es, mehrere umgestürzte Bäume zu beseitigen und überflutete Straßenzüge zu entwässern. Eingesetzt waren etwa 20 Kameraden für die Dauer von einer Stunde.

Eingesetze Kräfte:

Ortsfeuerwehr Hilter

 


Einsatz - Feuer im Mähdrescher

Freitag, 19. Juli 2019

Am Freitag, den 19. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter zum Feuer in einem Mähdrescher alarmiert. Im Ortsteil Hankenberge brannten Reste des Getreides innerhalb des Mähdreschers. Da sich das gleiche Szenario in der letzten Erntesaison schon einmal ganz ähnlich für die Feuerwehr Hilter dargestellt hat, konnte auf die Erfahrungen des Vorjahres zurückgegriffen werden. Die Maschine wurde sowohl von innen als auch von außen abgelöscht und der Einsatz konnte nach etwa 30 Minuten wieder beendet werden.

Eingesetze Kräfte:

Ortsfeuerwehr Hilter

 


Einsatz - Flächenbrand in Erpen

Donnerstag, 04. Juli 2019

Am Donnerstag, den 4. Juli wurden die wasserführenden Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Hilter gegen 18.30 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Dissen gerufen. Auf einem Feld in Erpen brannte eine Ballenpresse samt Zugmaschine, sodass aufgrund der zunächst schlechten Löschwasserversorgung die Feuerwehren Dissen, Bad Rothenfelde und Hilter Hand in Hand den Brand bekämpfen mussten.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Dissen, Feuerwehr Bad Rothenfelde, HLF+LF Hilter

 


Einsatz - Flächenbrand in Hankenberge

Donnerstag, 04. Juli 2019

Am Donnerstag, den 4. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 17.00 Uhr zu einem Flächenbrand im Ortsteil Hankenberge alarmiert. Aufgrund des Meldebildes entsadte die Leitstelle schon inital ebenfalls die Ortsfeuerwehr Kloser Oesede. Um eine weitere Ausbreitung des ca. 2 ha großen Brandes zu verhindern wurde außerdem die Ortsfeuerwehr Borgloh alarmiert. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Osnabrücker Straße voll gesperrt.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter, Ortsfeuerwehr Kloser Oesede

 


Einsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Mittwoch, 03. Juli 2019

Am Mittwoch, den 03. Juli wurde die Ortsfeuerwehr Hilter gegen 06.00 Uhr durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines lebensmittelverarbeitenden Betriebs an der Münsterstraße alarmiert. In der Firma wurde durch den Angriffstrupp des HLF der betroffene Bereich kontrolliert. Es konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte, sodass die BMA zurückgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden konnte.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Hilter